Pfeilspitzen

Ohne Pfeilspitze fliegt der Peil nicht Eine Pfeilspitze ist ein Widerstand am Ende eines Pfeils, der der Beschleunigung entgegenwirkt jedoch den Schwerpunkt des Pfeils nach vorn verlegt um eine kontrollierte Durchbiegung des Pfeils zu erzwingen. Dadurch kann sich der Schaft um den Bogengriff herum winden ohne ihn zu berühren. Da Gewicht der Pfeilspitze hängt von der Stärke des Bogen und den Spinewert des Pfeilschaftes ab.

In den vielen Fällen ist der Spinewert des Pfeiles mit 100grs berechnet. 

Folgende Werte in Abhängigkeit zum Bogen haben sich bewährt:

  • Langbogen - mit Holzpfeilen 100- 125 grs
  • Langbogen mit Carbon Pfeilen 80 / 85 grs
  • Recurve Jagdlich 60- 80 grs
  • Recurve mit sehr leichten Schäften und niedrigen Zuggewichten 30 - 60 grs
  • Primitive Bogen Holzbogen 80- 125 grs je nach Durchmesser des Griffes - je dicker der Griff des to schwerer muss die Spitze sein.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut